Allgemeine Geschäftsbedingungen.

 

des Online-Shops der Firma Atelier Walter Oczlon, Hauptstraße 34, 5600 St. Johann im Pongau, Austria.

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem von Atelier Walter Oczlon betriebenen Online-Shop und dem Besteller von Waren (nachfolgend: Kunde) gelten die im Folgenden angeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung.

2. Vertragsabschluss

2.1 Die Präsentation der Waren im Internet stellt kein bindendes Angebot, sondern lediglich die Aufforderung zur Anbotsstellung an Atelier Walter Oczlon dar. Erst durch Bestellung der Waren gibt der Kunde ein bindendes Angebot ab, dessen Zugang Atelier Walter Oczlon auf elektronischem Wege bestätigt. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung durch Atelier Walter Oczlon zustande, und zwar durch Absendung der bestellten Ware.

2.2 Vertragssprache ist Deutsch.

2.3 Atelier Walter Oczlon kann die Annahme von Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen und hat das Recht, bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern vom Vertrag zurückzutreten.

3. Widerruf

3.1 Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen in Textform oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird.

3.2 Das Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht, wenn die bestellten Waren, nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

3.3 Die Ware muss im Fall des Rücktritts des Kunden ungeöffnet bzw. unbenutzt, unbeschädigt und nicht verschmutzt an Atelier Walter Oczlon retourniert werden.

3.4 Für den Fall, dass der Kunde binnen der genannten 14-tägigen Frist vom Vertrag zurücktritt, muss der Kunde die Ware unabhängig von deren Wert, auf seine eigenen Kosten an Atelier Walter Oczlon zurückzusenden.

 

Der Widerruf und die Rücksendung sind zu richten an:

Firma

Atelier Walter Oczlon

Hauptstraße 34

5600 St. Johann

AUSTRIA

Tel.: 0043 (0) 6412/8416

Fax: 0043 (0) 6412/8416-16

atelier@oczlon.at

 

3.5 Nach Einlangen der Retourware bei Atelier Walter Oczlon wird der allenfalls bereits geleistete Kaufpreis, abzüglich der auf der Rechnung angeführten Versandkosten, rückerstattet. Bei erkennbaren Gebrauchsspuren, beschädigten Verpackungen, Fehlen von Teilen oder Zubehör bzw. nicht entrichtetem Entgelt für die Retournierung der Ware wird jedoch ein angemessenes Entgelt für die Benützung bzw. Wertminderung sowie ggf. für entstandene Fracht- und Lagerkosten eingehoben bzw. einbehalten.

4. Eigentumsvorbehalt

4.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt allen Nebengebühren Eigentum von Atelier Walter Oczlon.

5. Preise, Zahlungsbedingungen

5.1 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro (€) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich der Versandkosten (s. Ziffer 6). Atelier Walter Oczlon ist bei Sukzessivlieferungsverträgen berechtigt, bei einer nach Vertragsabschluss eintretenden Erhöhung der Mehrwertsteuer den Mehrbetrag zu berechnen.

5.2 Bestellungen aus und erbetene Lieferungen in EU-Länder, ausgenommen Österreich und Deutschland, sowie in Drittstaaten werden nur gegen Vorauszahlung ausgeführt.

5.4 Zur Absicherung des Bonitätsrisikos können im Einzelfall, bestimmte Zahlungsarten ausgeschlossen und Lieferungen nur gegen Vorauszahlung durchgeführt werden.

6. Versandkosten

6.1 Die Liefer- und Versandkosten enthalten die Kosten für Verpackung und Versand und variieren je nach Empfängerland. Bitte entnehmen Sie die aktuellen Versandkosten beim Bestellvorgang.

7. Lieferung

7.1 Die Lieferung von Waren erfolgt im Normalfall innerhalb von 7 Werktagen ab der Bestellung des Kunden, aber jedenfalls innerhalb von 30 Tagen ab Bestelldatum.

7.2 Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Schadenersatzansprüche wegen nicht rechtzeitiger Lieferung oder wegen Rücktritt vom Vertrag sind in jedem Fall ausgeschlossen. Die Gefahr des Untergangs und der Verschlechterung geht mit Absendung der Ware (das ist die Übergabe an die Zustell-/Transporteinrichtung) durch Atelier Oczlon auf den Kunden über.

7.3 Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

8. Gewährleistung/Haftung

8.1 Soweit nach den vorstehenden Bedingungen bzw. zwingendem Recht eine Verantwortung von Atelier Walter Oczlon in Betracht kommt, haftet Atelier Walter Oczlon für Sach- und Vermögensschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

9. Datenschutz

9.1 Personenbezogene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz und insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Sie dienen ausschließlich der Abwicklung des Geschäftes mit dem Kunden und der Buchhaltung und Kundenevidenz. Die an Atelier Walter Oczlon vom Kunden übermittelten Daten werden für diese Zwecke elektronisch gespeichert, jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Sofern es sich beim Kunden um einen Verbraucher handelt, wird Atelier Oczlon diesem auf Verlangen jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten geben und diese auf Verlangen löschen, berichtigen und für Zwecke der Werbung und des Marketing sperren.

10. Urheberrecht

10.1. Alle fotografischen, grafischen und konzeptionellen Leistungen sind urheberrechtlich geschützt.

10.2. Als Vertragsgrundlage gelten die österreichischen Urheberrechtsgesetze.

 

11. Schlussbestimmungen

11.1. Es gilt das Recht der Republik Österreich. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. 04. 1988 ist ausgeschlossen.

11.2. Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

10.3. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Salzburg, soweit der Kunde ein Unternehmer im Sinne des Unternehmensgesetzbuches (UGB) oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Gleiches gilt sofern der Unternehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder seinen Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

10.4. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

 

Stand: 12. März 2012